Schlichtungsstellen

  1. Volkswagen Bank GmbH
    „Für die Beilegung von Streitigkeiten mit der Bank besteht für den Verbraucher die Möglichkeit, den Ombudsmann der privaten Banken, an dessen Verfahren die Bank teilnimmt, anzurufen. Betrifft der Beschwerdegegenstand eine Streitigkeit über einen Zahlungsdienstevertrag (§ 675 f BGB), können auch Kunden, die nicht Verbraucher sind, den Ombudsmann der privaten Banken anrufen. Näheres regelt die „Verfahrensordnung für die Schlichtung von Kundenbeschwerden im deutschen Bankgewerbe“, die auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird oder im Internet unter www.bankenverband.de abrufbar ist. Die Beschwerde ist in Textform an die Kundenbeschwerdestelle beim Bundesverband deutscher Banken e. V., Postfach 04 03 07, 10062 Berlin, E-Mail: ombudsmann@bdb.de, zu richten.“
  2. Volkswagen Leasing GmbH
    „Für die Beilegung von Streitigkeiten über Ansprüche aus einem Leasing-Vertrag, haben Sie die Möglichkeit, vor Anrufung der deutschen Gerichte die Schlichtungs¬stelle der Deutschen Bundesbank anzurufen. Wir sind bereit, an diesem Schlichtungsverfahren teilzunehmen. Ihre Beschwerde ist in Textform zu erheben bei:
    Deutsche Bundesbank
    - Schlichtungsstelle -
    Postfach 11 12 32
    60047 Frankfurt am Main
    www.bundesbank.de
    Für die Beilegung von Streitigkeiten über Ansprüche aus anderen Verbraucherverträgen sind wir nicht zur Teilnahme an Streitbelegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen bereit.“
  3. Volkswagen Versicherung AG
    „Für die Beilegung von Streitigkeiten mit der Volkswagen Versicherung AG besteht für den Verbraucher die Möglichkeit, den Ombudsmann für Versicherungen, an dessen Verfahren die Volkswagen Versicherung AG teilnimmt, anzurufen. Näheres regelt die „Verfahrensordnung des Versicherungsombudsmanns für Beschwerden gegen Versicherungsunternehmen“, die auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird oder im Internet unter www.versicherungsombudsmann.de abrufbar ist. Die Beschwerde ist in Textform an den Versicherungsombudsmann e. V., Postfach 080632, 10006 Berlin, E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de zu richten. 
  4. Volkswagen Versicherungsdienst GmbH
    „Die Volkswagen Versicherungsdienst GmbH ist weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.“
  5. VW Financial Services AG
    „Es bestehen keine Vertragsbeziehungen zwischen der Volkswagen Financial Services AG und Verbrauchern. Die Volkswagen Financial Services AG ist daher weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.“  
28. Dezember 2016

Die Volkswagen Financial Services AG hat zum 23. Dezember 2016 PayByPhone, den weltweit führenden Anbieter bargeldlosen Bezahlens bei Parkvorgängen, von der PayPoint plc erworben.

15. Dezember 2016

Die carmobility GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG, hat ihr Fuhrparkmanagement-Portfolio um ein professionelles Schadenmanagement für Fahrzeuge aus dem Volkswagen Konzern erweitert. Das neue und exklusive Angebot kombiniert die standardisierten Reparatur- und Werkstattleistungen der Fleetcar+Service Community (F+SC) mit der Schadenmanagement-Expertise von AFC Auto Fleet Control.

02. Dezember 2016

Die Volkswagen Financial Services sind im Geschäftsjahr 2016 weiter gewachsen und werden erneut einen bedeutenden Beitrag zum Konzernergebnis leisten. Das Operative Ergebnis wird erstmals die Zwei-Milliarden-Euro-Grenze überschreiten (Vorjahr 1,92 Mrd. Euro). Der Gesamtvertragsbestand legt nach vorläufigen Zahlen um 9,2 Prozent auf mehr als 18,12 Millionen zu (2015: 16,59 Mio.).