Der Service ist zur Zeit leider nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

man-senior-standing-at-lake-open-arms

Sparen für’s Alter.

Vom erfüllten Lebensabend und dem nötigen Kleingeld.

So sparen Sie für das Rentenalter.

Einen sonnigen Nachmittag im eigenen Garten verbringen, bei Kerzenschein selbstgemachte Pasta verspeisen, die entlegensten Orte der Welt bereisen oder einfach mal die Füße auf dem heimischen Sofa hochlegen und einen erholsamen Mittagsschlaf machen.

Der Ruhestand bedeutet endlich Zeit für sich, geliebte Menschen und die Dinge zu haben, die das Leben lebenswert machen. Ob Sie das Rentenalter auch so gestalten können, wie Sie es sich wünschen, hängt nicht nur von Ihrer Gesundheit ab. Auch Ihre finanzielle Situation bestimmt, womit Sie Ihre Zeit im Alter verbringen können. Damit Sie sich später keine Sorgen um das Geld machen müssen, sparen Sie am besten schon jetzt für das Alter.

man-senior-sitting-at-lake

Soviel Geld benötigen Sie im Alter.

Sie möchten auch nach Renteneintritt Ihren gewohnten Lebensstandard halten? Eventuell wollen Sie sogar mehr Geld ausgeben – zum Beispiel für Reisen oder Hobbies? Dafür reicht die gesetzliche Rente wahrscheinlich nicht aus.

Informieren Sie sich zunächst über die voraussichtliche Höhe Ihrer gesetzlichen Rente. Diese können Sie Ihrer Renteninformation entnehmen. Vergleichen Sie die Summe dann mit Ihrem Finanzbedarf im Alter. Neben den Ausgaben, die Sie momentan auch tätigen, möchten Sie sich im Alter sicher etwas gönnen. Denken Sie an Ausflüge, gutes Essen, Theaterbesuche und andere Veranstaltungen. Außerdem sollten Sie mit Kosten aufgrund Ihres gesundheitlichen Zustands rechnen. Beispielsweise Ausgaben für den altersgerechten Umbau Ihres Wohnraums können auf Sie zukommen. Zahlungen für Berufsunfähigkeitsversicherung und ähnliches fallen hingegen weg.

Die Differenz zwischen gesetzlicher Rente und Ihrem Finanzbedarf ergibt das Budget, das Sie mit Ihrem Ersparten und einer privaten Altersvorsorge finanzieren müssen.

Privat für das Alter vorsorgen.

father-and-son-sitting-landing-stage-lake

Beginnen Sie möglichst früh für das Alter zu sparen. Denn je länger Sie sparen, desto größer sind die Zinseffekte. Dabei reicht es in jungen Jahren völlig aus, kontinuierlich kleine Beträge zur Seite zu legen und verzinsen zu lassen. Das können Sie beispielsweise mit einem Sparplan machen. In diesen zahlen Sie monatlich eine Sparrate ein. Jedes Jahr vermehrt sich das Ersparte zusätzlich durch eine laufzeitabhängig steigende Verzinsung.

Haben Sie bereits ein kleines Vermögen für das Alter angespart, können Sie den Betrag bis zum Renteneintritt auch mit einem Sparbrief fest anlegen. Dabei profitieren Sie von einem festgelegten Zinssatz bei einer festen Laufzeit. Sie wissen also bereits bei Vertragsabschluss wieviel Geld Ihnen die Anlage einbringen wird. Je länger Sie Ihr Geld fest anlegen, desto höhere Zinsen erwarten Sie.

Auch eine eigene Immobilie zahlt sich im Alter aus, denn so sparen Sie Mietkosten ein. Am besten haben Sie bis zum Renteneintritt das Baudarlehen getilgt und können die Zeit frei von Schulden genießen. Ein eigenes Haus ist Ihnen im Alter zu groß? Dann bessern Sie Ihre Rente auf, indem Sie Teile des Wohnraums vermieten oder das ganze Haus verkaufen.

Neben Geld- und Immobilienanlagen haben Sie auch die Möglichkeit, eine private Rentenversicherung abzuschließen. Sie zahlen dann während Ihrer Erwerbstätigkeit regelmäßig in die Versicherung ein und erhalten im Alter entweder eine monatliche Rente oder eine einmalige Kapitalauszahlung.

Überlegen Sie sich außerdem, bei der Altersvorsorge staatliche Förderungen miteinzubeziehen. Schließen Sie beispielsweise eine Riester-Rente ab, winken Ihnen staatliche Zulagen und Steuervorteile. Und auch bei der Rürup-Rente sind staatliche Förderungen möglich, die sich insbesondere für Selbstständige, Freiberufler und Gutverdiener eignen.

Mit der Kombination aus gesetzlicher Rente, Geldanlage, privater Vorsorge und staatlicher Förderung können Sie sich auf einen erfüllten Lebensabend ohne Geldsorgen freuen.

Auch interessant für Sie:

Person schreibt Testament

Der letzte Wille: Wissenswertes übers Testament.

Warum ein Testament so wichtig ist und wie Sie es am besten aufsetzen, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zum Magazin-Artikel Testament
man-lying-on-landing-stage-with-laptop

Der Plus Sparbrief.

Profitieren Sie mit unserem Sparbrief von festen Zinsen über die gesamte Laufzeit. So können Sie gut kalkulieren und sich Träume planbar erfüllen.

Zum Plus Sparbrief
couple-in-front-of-house

Der Service für Baufinanzierungen.

Ob Immobilienkauf, Hausbau oder Anschlussfinanzierung: Wir finden das passende Darlehen für Ihre eigenen vier Wände! Dabei vergleichen wir für Sie das Angebot von bis zu 400 Banken und Sparkassen. 

Zum Service für Baufinanzierungen

Interesse am Sparen? Wir beraten Sie gern!

Rufen Sie uns an – wir beantworten Ihre Fragen gern.

0531 212-859503

Wir beraten Sie auch gern persönlich in unseren Filialen.

Filiale finden