Der Service ist zur Zeit leider nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

bankey-and-black-visa-card-stage.jpg

Anleitung zur Bankey-Zuordnung.

So ordnen Sie Ihren TAN-Generator zu.

Leitfaden Bankey-Zuordnung.

Der Bankey ist der TAN-Generator der Volkswagen Bank. Um Ihr Girokonto künftig sicher und optimal nutzen zu können, müssen Sie den Bankey Ihrer Kundennummer zuordnen. Wie leicht das geht, zeigt Ihnen der Leitfaden zur Bankey-Freischaltung.

Ihr_Bankey.png

Ihr Bankey.

Melden Sie sich über den "Login"-Button in Ihrem Online-Banking an. Dazu benötigen Sie Ihre Kundennummer und Ihr Passwort. Wenn Sie sich bisher noch nicht angemeldet hatten, können Sie dafür Ihr Kennwort für die Erstanmeldung nutzen. 

Um Ihren Bankey zuzuordnen können Sie jederzeit unter "Mein Profil" den Punkt "Bankey-Verwaltung" auswählen. Geben Sie die auf der Rückseite des Bankeys stehende Seriennummer ein. Danach erzeugen Sie bitte mit dem Bankey eine Transaktionsnummer (TAN / 6-stellige Zahl). Um den Bankey einzuschalten, drücken Sie bitte die Funktionstaste. Im Display erscheint das Wort „APPLI“. Drücken Sie nun bitte die Taste „1“ auf Ihrem Bankey und geben Sie den Kontrollcode ein. Direkt nach Eingabe der letzten Ziffer erscheint Ihre TAN. Diese geben Sie bitte in das Eingabefeld ein. Anschließend klicken Sie auf „Zuordnen“.

 

Bankey_Zuordnung.png

Das Empfangsbestätigungsschreiben.

Zur Erstellung des Empfangsbestätigungsschreibens für den Bankey klicken Sie bitte auf das Feld „Bestätigung drucken“. Das Empfangsbestätigungsschreiben dient der Legitimation gegenüber der Volkswagen Bank GmbH und ist notwendig für die Freischaltung Ihres Bankey.

Sofern Ihnen gerade kein Drucker zur Verfügung steht, können Sie das Schreiben jederzeit erneut über den Menüpunkt „Mein Profil/Bankey-Verwaltung“ ausdrucken.

Bankey_Empfangsbestätigung.png

Die Freischaltung.

Senden Sie bitte das unterschriebene Empfangsbestätigungsschreiben an die Volkswagen Bank GmbH zurück. Die Freischaltungsbestätigung Ihres Bankeys wird Ihnen per E-Mail zugesandt.

Bitte beachten Sie, dass Transaktionen erst nach der Bankey-Freischaltung durch die Volkswagen Bank GmbH möglich sind.

Bankey_Notfallkenntwort.png

Ihr telefonisches Notfallkennwort.

Bei der ersten Anmeldung nach der Bankey-Freischaltung durch die Bank werden Sie gebeten, Ihr telefonisches Notfallkennwort einzurichten. So können Sie Transaktionen telefonisch durchführen, falls Ihnen unser System einmal nicht zur Verfügung steht. Bestätigen Sie bitte Ihr telefonisches Notfallkennwort erstmalig mit einer TAN. Um den Bankey einzuschalten, drücken Sie die Funktionstaste. Im Display erscheint das Wort „APPLI“. Drücken Sie nun bitte die Taste „1“ auf Ihrem Bankey und geben Sie den Kontrollcode ein. Direkt nach Eingabe der letzten Ziffer erscheint Ihre TAN. Diese geben Sie bitte in das Eingabefeld ein. Anschließend klicken Sie bitte auf „Bestätigen“. 

Aus Sicherheitsgründen darf das telefonische Notfallkennwort nicht mit Ihrem Online-Kennwort übereinstimmen.

Fragen & Antworten zum Bankey.

So kommen Sie zum Online-Banking.

Sie haben noch kein Girokonto bei der Volkswagen Bank?

Jetzt Girokonto eröffnen

Sie haben Fragen zum Online-Banking? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0531 212 859505

Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr und Samstag von 09.00 bis 15.00 Uhr

Gerne können Sie unseren Kundenservice auch per E-Mail kontaktieren.

Zum Mailformular