Frau prüft Aktienkurse auf Tablet

Aktien.

Was Sie über den Aktienhandel wissen sollten.

Aktien: Ein Überblick.


Bitte beachten Sie: Die Volkswagen Bank bietet aufgrund gesetzlicher Vorgaben ein Wertpapierdepot nicht selbst an. Wir haben Ihnen hier jedoch wichtige Informationen rund um den Aktienhandel zusammengestellt. Bitte bedenken Sie, dass der Kauf von Wertpapieren mit Risiken verbunden ist und zu Verlusten führen kann.

Was sind Aktien?

Aktien eröffnen Ihnen die Möglichkeit, direkt in ein bestimmtes Unternehmen zu investieren. Sie erwerben Unternehmensanteile und beteiligen sich dadurch an der Aktiengesellschaft (AG). Die Aktiengesellschaft erhält bei der Ausgabe zusätzlicher Aktien finanzielle Mittel, gleichzeitig werden Ihnen dafür Aktionärsrechte eingeräumt. Bitte beachten Sie den Risikohinweis.1

Der Börsenkurs einer Aktie ist von vielen Faktoren abhängig. Entscheidend dabei sind unter anderem der wirtschaftliche Erfolg des Unternehmens sowie die Zukunftsaussichten für das Unternehmen im aktuellen wirtschaftlichen Gesamtumfeld.

Sind Aktien die richtige Anlageform für mich?

Grundsätzlich können Aktien eine interessante Anlagealternative sein. Sie eignen sich besonders für Anleger mit viel Erfahrung. Wer eigenständig Aktien handeln möchte, sollte sich laufend intensiv mit den jeweiligen Märkten beschäftigen und sich sowohl über Chancen, als auch über Risiken von einer Anlage in einzelne Aktientitel bewusst sein. Dabei ist Vorsicht geboten, denn Aktie ist nicht gleich Aktie: Je nachdem, in welches Unternehmen investiert wird, variieren individuelle Chancen und Risiken stark.

Hier finden Sie einen allgemeinen Überblick zu grundlegenden Vor- und Nachteilen von Aktien aus Anlegersicht:

Vorteile.

Aktionärsrechte: Aktionäre erhalten bestimmte Rechte von der Aktiengesellschaft. Je nach Aktienart zählen dazu u.a. das Recht zur Teilnahme an der Hauptversammlung und das Recht auf Dividendenzahlung.
Dividendenzahlung: Abhängig vom Beschluss auf der Hauptversammlung ob bzw. in welcher Höhe, wird den Aktionären durch die Aktiengesellschaft eine Dividende gezahlt.
Transparenz: Diverse Veröffentlichungspflichten zwingen die Aktiengesellschaft wichtige Informationen zum Unternehmen bekanntzugeben.
Verfügbarkeit: Aktien werden über die Börsen gehandelt. Somit kann kurzfristig im Rahmen des Börsenhandels über investiertes Vermögen verfügt werden.
Kursgewinne: Wird der wirtschaftliche Erfolg des Unternehmens an der Börse positiv bewertet, sind Kurssteigerungen möglich.

Nachteile.

Verlustrisiko: Der Kurs einer Aktie an der Börse schwankt. Diese Kursschwankungen können zu einem Verlust führen.
Zahlungsunfähigkeit: Bei Insolvenz des Unternehmens ist ein Totalverlust möglich.
Keine Risikostreuung: Wer in nur ein Unternehmen investiert, macht sich vom wirtschaftlichen Erfolg dieses einen Unternehmens abhängig.

Wie kann ich Aktien handeln?

Voraussetzung für den Handel mit Aktien ist ein Wertpapierdepot. Die Volkswagen Bank bietet ein Wertpapierdepot nicht selbst an. Mit der wallstreet:online capital AG möchten wir Ihnen allerdings einen exklusiven Partner vorstellen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden zu allen Themen rund um Aktien und Finanzen.

Zum Newsletter

Auch interessant für Sie:

man-with-laptop-bear-bull-teaser.jpg

Ihr Wertpapierdepot.

Sie sind an einem Wertpapierdepot interessiert? Entdecken Sie das kostenfreie Wertpapierdepot über die wallstreet:online capital AG.

men-carrying-boat-at-lake

Fonds.

Sie benötigen Informationen rund um Ihre Geldanlage in Fonds? Diese finden Sie in folgendem Artikel.

couple-sitting-in-front-of-laptop

ETFs.

Sie planen eine Investition in ETFs? Erfahren Sie mehr zu den Exchange Traded Funds im folgenden Artikel.

So kommen Sie zu Ihrem Wertpapierdepot.

Telefon.

Die Experten der wallstreet:online capital AG erreichen Sie unter folgender Servicerufnummer:

Montag bis Freitag 8.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 10.00 bis 18.00 Uhr