Der Service ist zur Zeit leider nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Paar in Café schaut sich über das Tablet Zertifikate und Anleihen an.

Zertifikate & Anleihen kaufen.

Renditechancen aus Zertifikaten und Anleihen nutzen.

Zertifikate & Anleihen im Wertpapierdepot.

Mit dem Wertpapierdepot über die Volkswagen Bank haben Sie die Möglichkeit, Ihr Geld in Zertifikate und Anleihen zu investieren. Diese Anlagemöglichkeiten bieten Ihnen gute Renditechancen. Zertifikate und Anleihen sind je nach Auswahl insbesondere für kenntnisreiche Anleger geeignet und bergen Risiken.Was Sie über den Zertifikatehandel und Anleihenkauf beim Wertpapierdepot über die Volkswagen Bank2 wissen müssen, erfahren Sie hier.

Rückzahlung.

Zum Laufzeitende erhalten Sie Ihr eingesetztes Kapital abzüglich Transaktionskosten zurück.3

Mehr erfahren

Verzinsung.

Sie haben die Chance auf eine wesentlich höhere Verzinsung im Vergleich zur Bankeinlage.

Individuelle Anlagemöglichkeiten.

Vielfältige Ausgestaltungen kommen unterschiedlichen Anlegerwünschen entgegen.

Mehr erfahren

Flexible Entnahme.

Zertifikate können Sie börsentäglich handeln. 

Zertifikate & Anleihen ganz einfach kaufen.

Depot eröffnen oder einloggen.

Depot eröffnen

Zertifikat oder Anleihe auswählen.

Zur Zertifikate-Suche

Geldanlage starten.

Was ist ein Zertifikat, was ist eine Anleihe?

Sowohl Zertifikate als auch Anleihen sind rechtlich gesehen Schuldverschreibungen. Dabei erhält der Herausgeber (Emittent) – beispielsweise der Staat oder eine Bank – einen gewissen Betrag vom Anleger, den der Emittent bis zur Rückzahlung wie einen Kredit nutzen kann. Im Gegenzug erhält der Anleger bei Anleihen eine jährliche Verzinsung und zum Laufzeitende die Rückzahlung zum Nennwert. Die Höhe der Rückzahlung ist bei den Zertifikaten von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Wo genau der Unterschied zwischen Zertifikaten und Anleihen liegt und wie die beiden Anlageformen im Detail funktionieren, erfahren Sie auch ausführlich in unseren Wiki-Artikeln.

Mann telefoniert während er sich am Laptop über Zertifikate informiert.

So funktionieren Zertifikate.

Zertifikate gehören zu den sogenannten Schuldverschreibungen. Der Herausgeber des Zertifikates (Emittent) – in der Regel eine Bank – leiht sich Geld vom Anleger und investiert es. Als Versprechen für die Rückzahlung erhält der Anleger das Zertifikat. Die Rückzahlung erfolgt bei Endfälligkeit durch den Emittenten oder bei Verkauf zum aktuellen Kurswert von einem anderen Börsenteilnehmer. Es gibt auch Zertifikate ohne Endfälligkeit, die beispielsweise einen Index beziehungsweise Basiswert abbilden. Der Wert des Zertifikates orientiert sich an der Entwicklung des Basiswertes.Wenn man sich für diese Form der Anlage entscheidet, sollte man die genaue Konstruktion eines Zertifikates hinterfragen und verstehen.

Paar informiert sich mit dem Tablet über Anleihen.

So funktionieren Anleihen.

Anleihen sind ebenfalls Schuldverschreibungen. Hier gibt der Anleger dem Emittenten – zumeist einer Bank oder einem Staat – einen gewissen Geldbetrag als Kredit. So kann der Emittent das Geld des Anlegers über einen vereinbarten Zeitraum investieren. Dabei ist der Emittent an keine Vorgaben gebunden. Staatsanleihen gehören schon seit langer Zeit zu einer der beliebtesten Anlageformen.

Mehr über Anleihen erfahren Sie in unserem Wiki.

Zertifikate-Suche und Anleihen-Suche.

Zertifikate suchen.

Finden Sie hier die passenden Zertifikate für Ihre Anlagestrategie.

Zur Zertifikate-Suche

Anleihen suchen.

Hier finden Sie eine große Auswahl unterschiedlicher Anleihen.

Zur Anleihen-Suche

Tradingkosten für Zertifikate & Anleihen.

Profitieren Sie vom guten Preis-Leistungs-Verhältnis beim Wertpapierdepot über die Volkswagen Bank2. Die Gebühren für Transaktionen können Sie der unten stehenden Tabelle entnehmen.

Transaktionsgebühren.3

bis einschließlich 2.500,- Euro

9,95 €

bis einschließlich 5.000,- Euro

14,95 €

bis einschließlich 10.000,- Euro

29,95 €

bis einschließlich 15.000,- Euro

39,95 €

bis einschließlich 50.000,- Euro

49,95 €

ab 50.000,01 Euro

59,95 €

zusätzliche Gebühr bei telefonischer Order

7,50 €

Bullen- und Bärenfigur im Vordergrund, im Hintergrund greift ein Aktionär auf sein Wertpapierdepot zu.

Depot eröffnen.

Sie besitzen noch kein Depot über die Volkswagen Bank? Hier können Sie Ihr Wertpapierdepot schnell und kostenlos eröffnen. 

Fragen & Antworten zu Zertifikaten & Anleihen.

Auch interessant für Sie:

Paar informiert sich mit dem Tablet über Anleihen.

So funktionieren Anleihen.

Erfahren Sie in unserem Wiki mehr über das Investieren in Anleihen.

MEHR ÜBER ANLEIHEN ERFAHREN
Vater und Sohn steigen im Urlaub ins Fondsgeschäft ein.

Fonds kaufen.

Starten Sie jetzt Ihre Geldanlage mit den passenden Fonds. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl und eine kompetente Anlageberatung.

Zu den Fonds
Frau entspannt sich, denn sie nutzt die digitale Vermögensverwaltung.

Digitale Vermögensverwaltung.

Vermögensverwaltung leicht gemacht: Der praktische Robo Advisor von Whitebox investiert Ihr Geld automatisch in gewünschte ETFs.

Zur digitalen Vermögensverwaltung

So kommen Sie zu Zertifikaten & Anleihen.

Loggen Sie sich in Ihr Depot ein und wählen Sie die gewünschten Zertifikate aus.

Zum Depot-Login

Rufen Sie uns an – wir beantworten Ihre Fragen gern.

0531 212 859509

Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr und Samstag von 09.00 bis 15.00 Uhr

Sie möchten Zertifikate kaufen, haben aber noch kein Depot?

Depot eröffnen