Mission #MailFuersMoor.

"Ich sage JA!"

Zu nachhaltiger Kommunikation.

E-Mail-Kommunikation ist ein Schlüssel zu einer nachhaltigeren Welt.

Bereits jetzt kommunizieren wir, die Volkswagen Bank GmbH, überwiegend umweltfreundlich per E-Mail mit unseren Kunden und das wollen wir weiter ausbauen, mit dem erklärten Ziel, noch mehr CO2 einzusparen. Denn ein Brief verursacht doppelt so viel CO2 wie elektronische Post per E-Mail. Ein Umstieg, der sich für alle lohnt.

Produktinformationen per E-Mail.

Sie möchten Neuigkeiten zu unseren Produkten vorzugsweise per E-Mail erhalten? Gern!

Erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Werbung per elektronischer Post ganz einfach über das Online-Banking oder die Banking-App.

Wählen Sie dazu den Menüpunkt Mein Banking → Mein Profil → Einwilligungen.

Nach Ihrer Zustimmung haben Sie hier die Möglichkeit, mit etwas Glück ein Apple iPhone 13 mit 128 GB in der Farbe Mitternacht zu gewinnen.

Sie haben keinen Zugang zum Online-Banking?

Nutzen Sie unser Kontaktformular und erteilen Sie uns ganz einfach Ihre Einwilligung zur Werbung per elektronischer Post.

Ein Umstieg, der sich für alle lohnt.

Nachhaltig kommunizieren.

Mit dem Umstieg auf E-Mail-Kommunikation vermeiden wir gemeinsam unnötigen Papierkram und verringern so den CO2-Ausstoß.

Schneller informiert sein.

Dank der Kommunikation per E-Mail erhalten Sie unsere persönlichen Mitteilungen schneller als auf dem postalischen Weg.

Informationen zum Online-Banking per E-Mail.

Sie möchten künftig per E-Mail über den Eingang neuer Dokumente in Ihrem Online-Banking informiert werden? Dann teilen Sie uns im Online-Banking oder in der Banking App unter dem Menüpunkt Mein Banking – Mein Profil – Persönliche Daten einfach Ihre aktuelle E-Mail-Adresse mit. Hierfür benötigen Sie das photoTAN-Verfahren. Für jede neu hinterlegte E-Mail-Adresse spenden wir 1,- Euro für den Deutschen Moorschutzfonds.

Wir spenden für den Deutschen Moorschutzfonds.

Für den Zeitraum vom 01.01.2022 bis 31.12.2022 spenden wir, die Volkswagen Bank GmbH, für jede von unseren Kunden neu hinterlegte E-Mail-Adresse 1,- Euro für den Deutschen Moorschutzfonds.

Denn Bäume zu pflanzen ist gut, aber Moore sind noch effektivere Klimaschützer! Obwohl Moore nur 3 % der Landfläche ausmachen (Wälder: 30 %), sind in ihnen 500 Milliarden Tonnen Kohlenstoff gebunden – das entspricht 30 % des insgesamt im Boden gespeicherten Kohlenstoffs. Eine Freisetzung dieses gespeicherten Kohlenstoffs würde den Anteil von CO2 in der Atmosphäre drastisch erhöhen – mit katastrophalen Folgen für die Umwelt.

Genau aus diesem Grund wurde im Jahr 2011 der Deutsche Moorschutzfonds vom NABU (Naturschutzbund Deutschland) e. V und der Volkswagen Leasing GmbH gegründet. Gemeinsam mit Deutschlands mitgliederstärkstem Umwelt- und Naturschutzverein setzt man sich seit nunmehr zehn Jahren im Rahmen einer engen Dialog- und Projektpartnerschaft für den Schutz und die Wiedervernässung trockengefallener Moore ein – sowohl national als auch international.

Wir, die Volkswagen Bank GmbH, machen mit und unterstützen diese Initiative! Und das erfolgreich: Im Jahr 2021 haben 53.373 Kunden ihre E-Mail-Adresse neu bei uns hinterlegt. Wir haben und sehr über eine so tolle Teilnehmerzahl gefreut und diese belohnt. Aus diesem Grund haben wir den Spendenbetrag von 53.373,- Euro auf 55.000,- Euro aufgerundet und führen die Aktion im Jahr 2022 fort.

Moorschutz ist Klimaschutz.

500 Milliarden Tonnen Kohlenstoff sind in Mooren gebunden – das entspricht 30 % des insgesamt im Boden gespeicherten Kohlenstoffs.

95 % der Moore in Deutschland sind entwässert, abgebaut oder land- und forstwirtschaftlich genutzt.

Moore speichern doppelt so viel Kohlenstoff wie alle Wälder der Erde – obwohl sie eine viel geringere Fläche bedecken. 30 % der Landfläche machen Wälder aus, Moore nur 3 %.

Torfmoose haben eine sehr große Wasserspeicherkapazität: bis zu dem dreißigfachen des Eigengewichts. Damit wirken sie ausgleichend auf den Wasserhaushalt. Durch Ionenaustausch „versauern“ Torfmoose das Moorwasser, so dass es für andere Pflanzen sehr schwer wird, im Hochmoor zu wachsen.

5 % der Gesamtemissionen Deutschlands stammen aus geschädigten Mooren – das sind mehr als 45 Millionen Tonnen CO2. Nach den energiebedingten Emissionen stellt dies die zweitgrößte Einzelquelle dar.

In Deutschland sind die mächtigsten Moore rund 10 Meter „dick“. Das älteste und tiefste Moor Europas ist das Moor bei Philippi in Griechenland. Es hat eine 200 Meter dicke Torfschicht.

Eine Freisetzung des gesamten in Mooren gespeicherten Kohlenstoffs würde den Anteil von CO2 in der Atmosphäre um 75 % erhöhen – mit katastrophalen Folgen.

Das größte Moor der Welt ist das Cuvette Centrale im Kongo. Das Torfmoor ist mit 145.500 Quadratkilometern etwa halb so groß wie Deutschland.

Jetzt mitmachen!

Einwilligung zur Werbung per elektronischer Post erteilen und die Umwelt schützen.

FAQ

Auch interessant für Sie:

Newsletter abonnieren.

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Mit dem kostenlosen Newsletter der Volkswagen Bank erhalten Sie monatlich Tipps zu aktuellen Themen und Aktionen rund um Finanzen und Versicherungen. Immer bestens informiert.

Sicher online: Digitalisierung der Banken.

Online-Services revolutionieren den Bankensektor. Video-Ident, Kontoblick, photoTAN und andere Technologien machen es möglich – sie sind bequem, schnell und sicher. Erfahren Sie mehr.

Self-Services.

Im Rahmen des Online-Bankings stellen wir Ihnen eine Vielzahl an Funktionen online zur Verfügung. Nutzen Sie die Service-Möglichkeiten und sparen Sie damit viel Zeit.

So können Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen und Ihre Werbeeinwilligung erteilen.

Online-Banking oder Banking-App.

E-Mail-Adresse im Menüpunkt Mein Banking – Mein Profil – Persönliche Daten eintragen und mit photoTAN bestätigen.

Kontaktformular.

Persönliche Angaben ergänzen, Werbeeinwilligung erteilen und absenden.