Die Leasingratenversicherung Plus.

Im Fall der Fälle abgesichert.

Leasingraten für den Ernstfall absichern.

Ob unverschuldete Arbeitslosigkeit oder längere Krankheit: Sichern Sie Ihre Leasingrate im Fall unerwarteter Ereignisse ab und schützen Sie sich in schwierigen Zeiten vor finanzieller Belastung. Entdecken Sie die Vorteile der Leasingratenversicherung Plus.1

 

TÜV Siegel

Bestnote für die Leasingratenversicherung (Plus)

Der TÜV Saarland bestätigt: Die Leasingratenversicherung (Plus)1 ist "sehr gut". Bewertet wurden das Kernprodukt, die erweiterten Leistungen, der Kundenservice sowie die Verständlichkeit der Versicherungsbedingungen.

Planbare Laufzeit.

Die Laufzeit der Versicherung entspricht der Laufzeit des Leasingvertrages.

Faire Konditionen.

Absicherung der Familie: Die Summe der bis zum Ende der ursprünglich vereinbarten Laufzeit des Leasingvertrages ausstehenden Leasingraten (inkl. Mehrwertsteuer) wird im Todesfall übernommen.

Leasingratenversicherung Plus1 ganz einfach abschließen.

Neuen Leasingvertrag abschließen.

Leasingratenversicherung beantragen & dazu abschließen.

Ratenschutz genießen und sorgenfrei leasen.

Schließen Sie die Versorgungslücke.

Bei Arbeitsunfähigkeit, Todesfall, unverschuldeter Arbeitslosigkeit oder schwerer Krankheit kann es zu finanziellen Engpässen kommen. Mit der Leasingratenversicherung Plus sind Sie dann auf der sicheren Seite. Wie groß die Versorgungslücke sein kann, zeigt Ihnen das folgende Berechnungsbeispiel.

Hier wird ersichtlich, wie sich das Nettoeinkommen bei Krankheit und bei Arbeitslosigkeit reduziert: Für die Dauer Ihrer Krankheit erhalten Sie maximal 70 Prozent Ihres letzten beitragspflichtigen Arbeitsentgelts, bei Bezug von Arbeitslosengeld 1 erhalten Sie mit Kind 67 Prozent Ihres letzten Nettogehalts. Wenn Sie keine Kinder haben, liegt das Arbeitslosengeld nur bei 60 Prozent des Nettoentgelts. Da Ihre Fixkosten jedoch in der Regel die gleichen bleiben, entsteht eine Versorgungslücke. Mit einer Leasingratenversicherung senken Sie als Leasingnehmer Ihre Fixkosten für die Dauer Ihrer Krankheit bzw. bei Arbeitslosigkeit für bis zu 12 Monate, da Ihre Leasingraten für diese Zeit übernommen werden.

Das bietet Ihnen die Leasingratenversicherung Plus.1

Schließen Sie die Versicherung bei Ihrem Händler ab und profitieren Sie von den Leistungen der Ratenschutzversicherung.

Übernimmt bis zu 12 Monatsraten bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit (für Angestellte, Mehrfachleistungen möglich).

Absicherung im Fall schwerer Krankheit: Einmalzahlung bei Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall, Blindheit, Taubheit (für nicht-sozialversicherungspflichtig Beschäftigte).

Übernimmt Monatsraten bei Arbeitsunfähigkeit nach der 6. Woche bis zur Genesung (Mehrfachleistungen möglich).

Absicherung der Familie durch Bezahlung noch ausstehender Leasingraten in einer Summe (exklusive Restwert) im Todesfall.

Das „Plus“ steht übrigens für den zusätzlichen Schutz bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit und den zugehörigen Assistance-Leistungen. Wenn Sie darauf verzichten möchten, wählen Sie einfach die normale  Leasingratenversicherung mit der Absicherung bei Arbeitsunfähigkeit und im Todesfall.

Assistance-Leistungen.2

Bei Arbeitslosigkeit beispielsweise Bewerbertraining/Arbeitszeugnischeck und juristische Erstberatung.

Bei Arbeitsunfähigkeit beispielsweise Vermittlung von Krankentransporten und Unterstützung der Familie.

Optionale Absicherung Ihrer Mobilitätskosten.

Entscheiden Sie sich neben der Leasingratenversicherung (Plus)4 auch für die optionale Absicherung Ihrer Mobilitätskosten. Damit sind auch Ihre weiteren Kosten zur Erhaltung der Mobilität Ihrer Fahrzeuge im Ernstfall pauschal abgesichert. Dazu gehören beispielsweise Beiträge zur Kfz-Versicherung, Wartungskosten, HU-Gebühren, Kraftstoffkosten oder ähnliches.

Händlersuche.

Sie können Ihren Versicherungsvertrag direkt bei einem Händler vor Ort abschließen. Wählen Sie Ihre Marke und finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe.

Fragen & Antworten rund um die Leasingratenversicherung.

Auch interessant für Sie:

Das Auto-Leasing.

Zu konstanten monatlichen Raten immer in den gewünschten Fahrzeug-Modellen unterwegs: Wir machen es mit dem Auto-Leasing möglich.

Die Restschuldversicherungen.

Wenn Sie aufgrund persönlicher finanzieller Engpässe Ihre Finanzierungs- oder Leasingraten nicht begleichen können, springt eine Restschuldversicherung ein.

Der Kreditschutzbrief Plus.

Mit dem Kreditschutzbrief sichern Sie die Raten Ihrer Autofinanzierung ab. Für den Fall, dass mal etwas nicht so läuft wie geplant.

Können wir weiterhelfen?

Telefon.

Rufen Sie uns an – wir beantworten gern alle Ihre Fragen.