Der Service ist zur Zeit leider nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Das Magazin von Volkswagen Financial Services.
  • 07.03.2019
  • 4 Minuten

Fahrzeugfinanzierung: Ihre Navigation zum neuen Auto.

„Bitte wählen Sie Ihr Ziel.“ – „Ein Neuwagen in meinem Besitz mit allem Drum und Dran.“ – „Ihre Route wird berechnet…“ und führt Sie vielleicht über eine Fahrzeugfinanzierung. Doch Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Banken und verschiedenen Kreditarten. Was zu Ihnen passt? Finden Sie es heraus.

Laut Deutscher Automobil Treuhand (DAT) gaben die rund 4000 Befragten 2018 im Durchschnitt 31.130 Euro für einen Neuwagen aus. Eine Summe, die die meisten eher nicht auf dem Sparkonto haben, die von einem schicken neuen Auto träumen. Eine Möglichkeit, um diesen Traum trotzdem wahr werden zu lassen, ist das Auto zu finanzieren. Das Prinzip kennen Sie: Bei einer Fahrzeugfinanzierung nehmen Sie bei einer Bank ein Darlehen auf, mit dem Sie das neue Auto bezahlen. Das Darlehen und die damit verbundenen Zinsen zahlen Sie innerhalb einer vertraglich vereinbarten Laufzeit in monatlichen Raten zurück. Die Höhe der Raten oder auch der Schlussrate können Sie über eine Anzahlung verringern. Ist die Schuld beglichen, können Sie das Fahrzeug Ihr Eigen nennen. Grundvoraussetzung für das Darlehen ist eine ausreichende Bonität Ihrerseits.

Die Details der Autofinanzierung können jedoch ganz unterschiedlich aussehen. Sie möchten wissen, welche Richtung Sie bei der Finanzierung einschlagen sollen? Dann schalten wir gemeinsam das Navi an und lassen uns die verschiedenen Finanzierungsarten anzeigen.

Klassische Route: Der Ratenkredit mit Zweckbindung.

Ein kurzer Blick aufs Navi genügt, um den Klassiker der Fahrzeugfinanzierung zu erkennen: Der Ratenkredit mit Zweckbindung funktioniert im Grunde oben beschrieben. Durch festgelegte Monatsraten tilgen Sie über eine bestimmte Laufzeit – meistens zwischen 12 und 48 Monaten – einen vertraglich festgelegten Kreditbetrag. In diesem Fall – und damit kommen wir zur Zweckbindung – handelt es sich um den Kaufpreis des Fahrzeugs. Am Ende der Laufzeit ist der Kredit getilgt und das Auto gehört Ihnen.

Die Höhe der monatlichen Raten können Sie über eine optionale Anzahlung oder über die Laufzeit beeinflussen. Mit einer Anzahlung verringern Sie die zu begleichende Kreditsumme und damit auch die monatliche finanzielle Belastung, die auf Sie zukommt. Wählen Sie eine längere Laufzeit, verteilt sich die Kreditsumme auf einen längeren Zeitraum und Sie zahlen niedrigere Raten. Dabei müssen Sie aber bedenken, dass Sie auch mehr Zinsen zahlen, da diese auf Basis der aktuellen Restschuld berechnet werden. Ist die Laufzeit kürzer, sind Sie früher schuldenfrei. Dafür sind die monatlichen Raten entsprechend höher.

Der klassische Ratenkredit eignet sich für alle, die keine Überraschungen erleben möchten: Am Ende der Laufzeit sind Sie diese Schulden getilgt und das Fahrzeug gehört Ihnen.

Aber zunächst müssen Sie entscheiden, wo Sie die Fahrzeugfinanzierung abschließen möchten. Hier haben Sie die Wahl zwischen Autobanken und anderen Kreditinstituten. Bequem ist es, die Autofinanzierung direkt über den Händler abzuschließen.

Autobanken sind in der Regel Tochtergesellschaften größerer Automobilhersteller. Diese Herstellerbanken bieten zum Teil für bestimmte Fahrzeugmodelle besonders günstige Finanzierungskonditionen an. Vielleicht ja auch für Ihr Wunschmodell?

Ansonsten bieten natürlich auch andere Banken Ratenkredite zur Fahrzeugfinanzierung an. Was am Ende günstiger ist, muss man im Einzelfall sehen. Kurzum: Es lohnt sich der Vergleich verschiedener Anbieter. Sie möchten wissen, welche Möglichkeiten es abseits der klassischen Route gibt? Dann werfen wir einen Blick auf die erste Alternative.

vw_grafik_Fahrzeugfinanzierung.jpg

Entspannte Strecke mit hoher Steigung am Ende: Die Ballonfinanzierung.

Mit der Ballonfinanzierung ist der erste Teil der Fahrt für den Kreditnehmer besonders entspannt: Die monatlichen Raten sind im Vergleich zum klassischen Autokredit eher niedrig. Am Ende der Laufzeit wird dann allerdings eine höhere Schlussrate fällig. Warum? Die bereits gezahlten monatlichen Raten haben vorrangig nur den Zins getilgt. Erst mit der Schlussrate begleichen Sie den größten Teil der Schulden.

Wenn Sie über eine Ballonfinanzierung nachdenken, sollten Sie also auch überlegen, wie Sie die Schlussrate bezahlen wollen. Sie vom eigenen Ersparten zu begleichen, wird sicherlich nicht so einfach möglich sein. Eventuell ist hier eine Anschlussfinanzierung unter bestimmten Voraussetzungen eine gute Lösung. Dabei nehmen Sie erneut ein Darlehen auf und zahlen die Schlussrate wiederum in einzelnen Raten ab. Meist erhalten Sie die Anschlussfinanzierung jedoch nicht zu so günstigen Konditionen wie die Ballonfinanzierung. Alternativ können Sie das Auto natürlich auch verkaufen und mit dem Erlös die Schlussrate zumindest teilweise tilgen.

Wenn Sie zunächst nicht so viel Geld für Ihr neues Auto in die Hand nehmen wollen oder können, in Zukunft aber mit mehr Geld rechnen, ist die Ballonfinanzierung vielleicht etwas für Sie.

Sie können noch nicht absehen, was die Strecke für Sie in petto hat? Dann nehmen Sie doch die 3-Wege-Finanzierung mal unter die Lupe.

Für die Fahrt ins Blaue: Die 3-Wege-Finanzierung.

Die 3-Wege-Finanzierung funktioniert zunächst wie die Ballonfinanzierung: Sie zahlen während der Laufzeit konstante Raten und müssen am Ende eine Schlussrate begleichen. Diese soll dem Zeitwert – also dem aktuellen Wert des Autos bei normalem Verschleiß zum Zeitpunkt der Schlussrate – entsprechen. Anders als bei der Ballonfinanzierung haben Sie neben der Begleichung der Schlussrate auch die Möglichkeit, das Auto wieder zurückzugeben. Die drei Möglichkeiten sind also folgende:

  1. Sie zahlen die Schlussrate in Summe an den Kreditgeber.
  2. Sie begleichen die Schlussrate über eine Anschlussfinanzierung.
  3. Sie geben das Auto an den Händler zurück.

Für alle, die nicht wissen, in welche Richtung es gehen soll, ist die 3-Wege-Finanzierung eine mögliche Finanzierungsart. Sie bleiben wie bei der Ballonfinanzierung flexibel bei der Begleichung der Schlussrate. Außerdem müssen Sie sich nicht definitiv auf den Kauf festlegen und können das Fahrzeug auch zurückgeben. Ihnen gefällt die Vorstellung, sich nicht per Kauf an ein Fahrzeug zu binden? Dann könnte Fahrzeugleasing übrigens auch etwas für Sie sein.

Tour vorzeitig beenden?! Was ist, wenn ich den Kredit kündigen möchte?

Kredite zur Finanzierung eines Fahrzeugs sind wie alle Kredite kündbar. Dabei haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

  1. Sie zahlen die Restschuld auf einen Schlag aus eigenen Mitteln zurück.
  2. Sie schulden den alten Kredit um. 
  3. Sie verkaufen den Wagen – in Rücksprache mit dem Kreditgeber – privat oder über den Händler.

Bei der letzten Option fließt die von Ihnen oder dem Händler erzielte Verkaufssumme in die Ablösung des Kredits. Sollten Sie mit dieser Summe den Kredit nicht vollständig ablösen können, muss die verbliebene Restschuld anderweitig beglichen werden.

Benken Sie: Je nach Kreditgeber kommt bei der Auflösung des Kredits eventuell eine Vorfälligkeitsentschädigung auf Sie zu. 

Sie haben Ihr Ziel erreicht.

Ob Sie das Navigationssystem nun auf Ratenkredit, Ballonfinanzierung oder 3-Wege-Finanzierung programmieren, es gibt verschiedene Wege zu Ihrem neuen Auto. Noch ein letzter Tipp: Um den zu Ihren Bedürfnissen passenden Fahrzeugkredit zu finden, achten Sie nicht nur auf den Zinssatz, sondern auch auf die Möglichkeiten rund um Preisnachlässe und Anzahlungen. Und damit wünschen wir Ihnen viel Fahrspaß!

Auch interessant:

Frau kann sich nicht für Barkauf, Leasing oder Finanzierung entscheiden

Auto & Mobilität

Ihr neues Auto: Barkauf, Leasing oder Finanzierung? 

Sie brauchen ein neues Familienauto oder eine komfortable Limousine für längere berufliche Touren? Die Gründe für ein Auto sind vielfältig. Aber wie kommen Sie an eines? Leasing, Finanzierung oder Barkauf? Vier Testimonials berichten.

  • 03.04.2019
  • 7 Minuten
Auto privat oder beim Händler kaufen? Frau wägt ab

Auto & Mobilität

Händler- oder Privatkauf? Worauf Sie beim Gebrauchtwagenkauf achten sollten.

Händler bieten tendenziell mehr Sicherheiten, allerdings sind privat verkaufte Autos oft günstiger. Sie können sich nicht entscheiden, wo Sie Ihren Wagen kaufen sollen? Wir erklären Ihnen einige der Vor- und Nachteile beider Optionen.

  • 07.02.2019
  • 4 Minuten
couple-arm-in-arm-in-front-of-car-Teaser.jpg

Die Auto-Finanzierung der Volkswagen Bank.

Das Finanzierungsziel ist festgelegt? Ob klassischer Autokredit mit genauer Planbarkeit oder flexible Ballonfinanzierung mit 3-Wege-Option für die Schlussrate: Bei den Finanzierungsangeboten der Volkswagen Bank finden Sie den richtigen Kredit für Ihr Traumauto.