Your browser is not supported.

For the best experience, we recommend using an alternative browser.

Das Geschäftkunden-Magazin der Volkswagen Leasing.
  • 18.08.2021
  • 4 Minuten

Mit einer E-Flotte erfolgreich in die Zukunft der Mobilität starten.

Elektromotoren gelten als Antrieb der Zukunft. Immer mehr Firmen entscheiden sich aufgrund der geringeren Umweltbelastung und den preiswerteren Betriebskosten für die Umrüstung ihres Fuhrparks zur E-Flotte. Welche Vorteile die Fahrzeuge mit Elektromotor Ihnen darüber hinaus bieten und ob sich solch eine Umrüstung auch für Ihre Flotte lohnt, erfahren Sie hier.

Range_imKreis_10_Cupra_freigestellt_sRGB_3_2.jpg

Die Vorteile einer elektrischen Flotte.

Im Vergleich zu herkömmlichen Verbrenner-Motoren stößt ein Elektromotor weder Emissionen noch Schadstoffe aus – gerade für die Umwelt ist dies eine wünschenswerte Entwicklung. Das sieht auch die Politik so, weshalb die Anschaffung von Elektroautos zunehmend unterstützt wird.

Das äußert sich zum einen in Form des sogenannten , der beim Kauf eines E-Neuwagens ausgezahlt wird. Zum anderen sind Elektroautos, die bis Ende 2025 erstmalig zugelassen werden, die ersten zehn Jahre nach Zulassung von der Kfz-Steuer befreit.


Setzen Sie Ihre Flotte unter Strom!

Gemeinsam elektrifizieren wir Ihre Flotte. Wir beraten Sie umfassend beim Aufbau eines zukunftsorientierten und nachhaltigen Fuhrparks.

Zu Fleet.Electrified

Darüber hinaus ist ein Elektrofahrzeug im täglichen Betrieb kostengünstiger, da eine vollständige Aufladung an einer Ladesäule preiswerter als eine volle Tankladung eines herkömmlichen Pkws ist. Auch die Wartungskosten eines E-Fahrzeugs fallen in der Regel geringer aus – das stellte das Institut für Automobilwirtschaft (Ifa) bereits im Jahr 2012 fest. Mit der Umstellung auf Elektromobilität können im Arbeitsalltag somit Betriebskosten gespart werden.

Elektrofahrzeuge werden stetig weiterentwickelt, wodurch ursprüngliche Schwachstellen, wie beispielsweise geringe Reichweiten, zunehmend verbessert werden. Gepaart mit einer firmeneigenen Ladeinfrastruktur ist eine E-Flotte demnach durchaus alltagstauglich für Unternehmen und bringt Ihre Angestellten umweltschonend von A nach B.

Ist eine E-Flotte auch für Ihr Unternehmen geeignet?

Vor dem Aufbau einer E-Flotte sollten Sie sich als Fuhrparkmanager Gedanken machen, ob Ihr Unternehmen für den Umstieg auf Elektromobilität bereit ist. Eine Bedarfsanalyse der Fahrtwege kann dabei Abhilfe schaffen und Auskunft darüber geben, ob die Reichweite eines E-Fahrzeugs für Ihr Anwendungsgebiet ausreichend ist. Dabei werden die voraussichtlichen Fahrtstrecken analysiert sowie die Ladeinfrastruktur der Umgebung miteinbezogen.

Die elektrischen Dienstfahrzeuge eignen sich besonders für kürzere Distanzen oder längere Routen, die im Vorhinein planbar sind. Auf diese Weise können – falls benötigt – Zwischenstopps zum Laden des Elektroautos eingeplant werden. Zusätzlich zu den öffentlichen Ladestationen ist für eine E-Flotte auch eine eigene Ladeinfrastruktur von Vorteil. Dabei ist zu berücksichtigen, dass ausreichend Ladesäulen verfügbar sind, um die E-Fahrzeuge mit Strom zu versorgen. Relevante Informationen über firmeninterne Ladelösung haben wir Ihnen in einem anderen Artikel noch einmal zusammengefasst.

Sind in Ihrem Unternehmen sowohl kurze Fahrten als auch längere, unkalkulierbare Strecken an der Tagesordnung, können Sie Ihren bestehenden Fuhrpark vorerst auch um E-Fahrzeuge erweitern, statt vollständig auf Elektromobilität umzurüsten.

Wie viele Autos Sie für eine vollständige E-Flotte benötigen, hängt wie auch beim herkömmlichen Fuhrpark stark von der Nachfrage in Ihrem Unternehmen ab. Natürlich sollten Sie darauf achten, ausreichend Fahrzeuge zur Verfügung zu stellen. Wenn es sich um einen Fahrzeugpool handelt, sollten es aufgrund der Standzeit jedoch nicht zu viele Fahrzeuge sein. Wird ein Elektroauto über längere Zeiträume abgestellt und nicht bewegt, kann sich die Batterie gegebenenfalls mit der Zeit entladen. Bei längeren Standzeiten sollten Sie den Akku der E-Flottenwagen regelmäßig auf etwa 60 % laden, um Verschleiß durch Standzeiten vorzubeugen – hier ist ebenfalls eine Ladelösung am Unternehmensstandort empfehlenswert.

Sind Sie sich dennoch nicht sicher, ob der richtige Zeitpunkt für eine Umstellung auf Elektromobilität gekommen ist, können Sie unser kostenloses Fuhrparkanalyse-Tool E-Basic zurate ziehen. Anhand verschiedener Fragen wird Ihnen eine Beurteilung ausgegeben und eine Auflistung von derzeitigen Stärken und Herausforderungen in Bezug auf Ihre Flotte angezeigt. 

ID.4 IC0105_mod_RZsRGB_3_2.jpg

Stellen Sie sich Ihre E-Flotte zusammen.

Ihr Fuhrpark ist bereit für eine Umrüstung? Dann geht es anschließend um die Zusammenstellung der Flotte. Bei der Auswahl geeigneter Flottenwagen ist entscheidend, für welche Zwecke die Autos benötigt werden. Müssen regelmäßig Dinge transportiert werden, sind größere Elektrowagen von Vorteil, im innerstädtischen Verkehr sind hingegen Kleinfahrzeuge praktisch. Berücksichtigen Sie beim Zusammenstellen Ihrer Flotte auch Aspekte wie Ladezeit, Reichweite sowie Akkukapazität.

Als Erleichterung hierfür dient unser Tool E-Advanced. Nach der Eingabe Ihrer derzeitigen Flottendaten analysieren wir für Sie, welche Fahrzeuge sich für eine Umstellung auf Elektro- oder Plug-in-Hybrid-Technologie eignen. Anhand unserer Empfehlungen können Sie dann entscheiden, welche Dienstfahrzeuge zukünftig für Ihr Unternehmen geleast oder gekauft werden können. 


Zukunftsfähig dank der Flottenleasing-Modelle der Volkswagen Leasing GmbH.

Entdecken Sie unsere attraktiven und markenunabhängigen Leasingmodelle und rüsten Sie Ihren Fuhrpark zu einer E-Flotte um. 

Zum Flottenleasing

Planen Sie eine E-Flotte mit mehr als 150 Fahrzeugen, hilft Ihnen das Online-Tool WebQuotation bei der Planung Ihres Elektro-Fuhrparks. Im Rahmen des Tools können Sie als Fuhrparkmanager die Fahrergruppen sowie die Car Policy festlegen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, sich die Leasingraten sowie Listenpreise verschiedener Fahrzeuge anzeigen lassen, zu vergleichen und bequem aus dem Büro heraus einen Dienstwagen zusammenstellen. Dies spart Zeit und Kosten beim Beschaffungsprozess der E-Flotte.

Managen Sie Ihren Fuhrpark bequem online.

Mit dem Aufbau einer Fahrzeugflotte geht auch organisatorischer Mehraufwand einher – zum Beispiel durch regelmäßige UVV-Prüfungen der E-Flotte, gesetzlich verpflichtende Führerscheinkontrollen der Dienstwagenfahrer und das grundlegende Flottenmanagement.

Um Ihnen ein effizientes Fahrzeugmanagement zu bieten, können Sie als Unternehmen auf ein Online-Management des Fuhrparks zurückgreifen. Das gelingt beispielsweise mit den Plattformen FleetOnline und FleetCARS.

Mithilfe der kostenlosen Online-Plattform FleetOnline können Sie jederzeit elektronisch auf Rechnungen und Verträge zugreifen, Anwender hinzufügen und verwalten sowie alle bei der Volkswagen Leasing GmbH unter Vertrag stehenden Fahrzeuge einsehen und verwalten. Das kostenpflichtige Control And Reporting System „FleetCARS“ ermöglicht Ihnen darüber hinaus die standortunabhängige Verwaltung aller Fuhrparkdaten inklusive Eigenerfassung von Flottenfahrzeugen. Sie erhalten zudem einen Überblick über Kosten, Verbrauchs- sowie Emissionsdaten. Darüber hinaus können Sie die Führerscheinprüfung unkompliziert per FleetCARS abhalten – entweder per LapID-Siegel oder über die DriversCheck-App.

Ihre E-Flotten-Fahrer können Sie mit der  FleetCARSdriver App ausstatten. Diese hält alle Daten rund um den gefahrenen Dienstwagen und anstehende Termine, wie die UVV Prüfung, bereit und erleichtert somit die Fuhrparkkommunikation.

Starten Sie mit Ihrer Flotte in die Ära der Elektromobilität. 

Die Volkswagen Leasing GmbH rüstet Sie mit einer Vielzahl von Tools aus, die Ihnen den Aufbau einer E-Flotte erleichtern und somit den Weg für eine umweltbewusste und zugleich wirtschaftliche Zukunft Ihres Fuhrparks ebnen. Kommen Sie bei Rückfragen zu Leasingangeboten sowie Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre zukünftige E-Flotte gerne auf uns zu.

Weitere Informationen und Angebote:

charging_vw_id3_mod_RZsRGB_3_2.jpg

Elektromobilität

Ladelösungen für Unternehmen.

Um Ihre E-Flotte auf dem Firmengelände laden zu können, benötigt Ihr Unternehmen eine geeignete Ladeinfrastruktur. Was es dabei zu beachten gibt und welche Vorteile dies mit sich bringt, erfahren Sie hier.

  • 18.08.2021
  • 4 Minuten
dienstfahrradleasing-fahrrad-rückansicht.jpg

Elektromobilität

E-Bike-Leasing aus Sicht des Arbeitgebers.

Das Dienstfahrrad-Leasing stellt eine attraktive Zusatzleistung für Ihre Mitarbeiter dar. Erfahren Sie hier, wie das Leasing von Diensträdern funktioniert, welche Vorteile es bietet und wie Sie damit Kosten sparen können.

  • 22.06.2021
  • 3 Minuten
woman tablet

Produktinformationen

FleetOnline und FleetCARS.

Effizient und überall nutzbar: Mit unseren digitalen Services FleetOnline und FleetCARS verwalten Sie Ihren Fuhrpark online.