Frau hält Schlüssel für Probefahrt

Die Probefahrten-Versicherung.1

Ihre Probefahrt – ganz entspannt.

Mit dem Probefahrten-Schutz sorgenfrei zum neuen Auto.

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Auto? Oder möchten Ihren derzeitigen Wagen privat verkaufen? In beiden Fällen ist eine Probefahrt gang und gäbe. Mit dem Probefahrten-Schutz sind Sie im Falle eines Unfalls abgesichert – die Selbstbeteiligung und andere Kosten werden im Schadenfall von diesem Versicherungsschutz abgedeckt.

Probefahrten beim Händler und privat.

Sowohl Fahrten beim Händler als auch bei Privatpersonen sind abgesichert.

Rückerstattung der Selbstbeteiligung.

Die zu zahlende Selbstbeteiligung wird Ihnen erstattet.

Europaweiter Schutz inklusive.

Der Probefahrten-Schutz gilt innerhalb der geografischen Grenzen Europas bzw. den außereuropäischen Gebieten, die zur EU gehören.

Finanzieller Ausgleich bei Rückstufung.

Im Premium Paket für Probefahrten bei Privatpersonen ist auch die Rückstufung in eine schlechtere Schadenfreiheitsklasse bei Ihrer Kfz-Versicherung finanziell abgesichert.

Was genau ist der Probefahrten-Schutz?

Bei der Suche nach einem neuen Fahrzeug möchten Sie Ihr potenzielles Auto genau unter die Lupe nehmen. Dabei darf eine Probefahrt natürlich nicht fehlen. Egal, ob Sie diese bei einem privaten oder gewerblichen Verkäufer machen, das Risiko eines möglichen Unfalls oder Schadens ist immer mit an Bord. Abhängig davon, in welchem Umfang das Auto versichert ist, können Kosten auf Sie zukommen, falls Sie als Probefahrer einen Schaden verursachen.

Ist für das Auto beispielsweise keine Kaskoversicherung abgeschlossen, bei der Sie im eingetragenen Nutzerkreis stehen, wird im Schadenfall eine Entschädigung für die Vertragsstrafe oder eine Beitragsnachforderung fällig. Aber auch wenn die Kasko- oder Kfz-Haftpflicht für Sie greift, können Kosten entstehen – zum Beispiel im Rahmen der Selbstbeteiligung oder durch die finanziellen Einbußen einer Rückstufung der Schadenfreiheitsklasse.

Mit der Probefahrten-Versicherung sichern Sie sich umfassend gegen diese entstehenden Kosten ab und können die Probefahrt mit dem Kfz sorgenfrei antreten. Sind Sie selbst der private Verkäufer des Fahrzeugs, müssen Sie sich dank des Probefahrtenschutzes über Rückstufungsschäden und Co. ebenfalls keine Sorgen machen – auch hier greift Ihr Versicherungsschutz.

Bei der Regulierung des Schadens gibt es jedoch Unterschiede zwischen einer Probefahrt bei einem privaten Autokauf und einer Fahrt beim Händler. Im Folgenden erfahren Sie mehr zum Versicherungsschutz bei beiden Probefahrt-Arten.

Mann gibt einem anderen sein Auto für eine Probefahrt

Probefahrt bei Privatpersonen.

Kommt es beim privaten Autokauf im Rahmen einer Probefahrt zu einem Schadenfall, kommt grundsätzlich erst einmal die Versicherung des Verkäufers für den Schaden auf. Oft wird jedoch vor Antritt einer Probefahrt eine sogenannte Probefahrtvereinbarung darüber getroffen, dass der Probefahrer oder Kaufinteressent für Schäden am Fahrzeug haftet, die während der Probefahrt verursacht wurden. Je nachdem, wie das Fahrzeug versichert ist, kann die Schadensregulierung unterschiedlich ablaufen.

Damit Sie als Kaufinteressent nicht auf der Selbstbeteiligung, Beitragsnachforderungen, Vertragsstrafen oder gar dem finanziellen Verlust durch die Herabstufung der Schadenfreiheitsklasse sitzen bleiben, können Sie mit dem Probefahrten-Schutz beim Autokauf vorsorgen!

Neuwagen beim Händler

Probefahrt beim Händler.

Häufig sind Fahrzeuge bei gewerblichen Autoverkäufern vollkaskoversichert – in jedem Fall verfügen sie über eine Haftpflichtversicherung. Sollte es also zu durch den Kaufinteressenten oder Probefahrer verursachten Schäden kommen, kann der Händler eine Selbstbeteiligung einfordern. Diese können Sie mit dem Probefahrten-Schutz versichern und so einen umfassenden Schutz genießen. Übrigens wird auch bei einem Händler häufig eine Probefahrtvereinbarung zwischen Verkäufer und Kaufinteressent oder Probefahrer geschlossen, in der die im Schadenfall zu tragenden Kosten aufgeführt sind.

Leistungen des Probefahrten-Schutzes.

Je nachdem, ob Sie eine Probefahrt bei einer Privatperson oder bei einem gewerblichen Händler machen, unterscheiden sich die Leistungen des Probefahrten-Schutzes im Schadenfall. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Basis- und Premium-Pakete und wählen Sie den für Sie passenden Schutz aus.

Probefahrt bei Privatpersonen.

  Basis Paket Premium Paket
Erstattung der Selbstbeteiligung
Schutz vor Beitragsnachforderungen
Absicherung gegen Vertragsstrafen
Erstattung des Rückstufungsschadens
(gilt für Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung für bis zu 3 Jahre)

Probefahrt beim gewerblichen Händler.

  Basis Paket Premium Paket
Erstattung der Selbstbeteiligung
(bis 1.000 Euro)

(bis 2.500 Euro)

Fragen & Antworten zum Probefahrten-Schutz.

Auch interessant für Sie:

woman getting into car

Der Drittfahrer-Schutz.1

Sie möchten Ihr Auto privat verleihen, in Ihrer Kfz-Versicherung sind jedoch nur Sie als Fahrer zugelassen? Mit dem Drittfahrer-Schutz können Sie kurzfristig weitere Fahrer ab 21 Jahren vor finanziellen Schäden absichern.

man leaning against car on road

Der Mietwagen-Schutz.1

Sie möchten ein Auto mieten, scheuen sich aber vor der hohen Selbstbeteiligung im Schadensfall? Mit dem Mietwagen-Schutz versichern Sie mögliche finanzielle Verluste durch die anfallende Selbstbeteiligung.

2017_11_11_VWFS_GK_S3_123_1600x1067px_WEB_Hersteller_Anschlussgarantie.jpg

Die Garantieprodukte.

Gehen Sie auf Nummer sicher: Zum Beispiel mit der Garantieverlängerung für Neuwagen und junge Gebrauchtwagen. Schützen Sie Ihr Auto über die reguläre Garantie des Herstellers hinaus vor unerwarteten Reparaturkosten.

So kommen Sie zum Probefahrten-Schutz.

Schließen Sie hier den Probefahrten-Schutz direkt online ab.

Probefahrten-Schutz online beantragen

Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten nach Themen geordnet.

Zu den Kontaktmöglichkeiten