Der Service ist zur Zeit leider nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Mann liest auf Tablet in Finanzlexikon

Service-Portal.

Finanzlexikon.

Unser Finanzlexikon: Das Wiki der Volkswagen Bank.

In den Wiki-Artikeln unseres Finanzlexikons sammeln wir für Sie Wissenswertes rund ums Thema Banking. Sehen Sie sich hier unsere ersten Wiki-Artikel an:

woman-sitting-with-tablet-and-head-phones

Aktien & Aktienhandel.

Mit Aktien können Sie sich direkt an einem bestimmten Unternehmen beteiligen. Erfahren Sie mehr über Aktien und die verschiedenen Vor- und Nachteile dieser Anlageform.

young-couple-in-cafe-with-tablet

Anleihen.

Was sind Anleihen? Welche Arten gibt es und wie funktionieren sie? Das und vieles mehr finden Sie in unserem Artikel über Anleihen.

couple-checking-documents-teaser.jpg

Annuitätendarlehen.

Was ist ein Annuitätendarlehen und wo liegen die Vorteile der Annuität? Welche Nebenkosten fallen an? Erfahren Sie hier mehr über das Annuitätendarlehen!

young-couple-renovate-house-teaser.jpg

Baufinanzierungs-Ratgeber.

Von der Ermittlung des Eigenkapitals bis zum Beratungsgespräch: Wir erklären Ihnen, wie Sie bei der Baufinanzierung vorgehen sollten. Wichtige Basisinformationen bekommen Sie in unserem Baufinanzierungs-Ratgeber.

young-couple-cooking-in-kitchen

Anschlussfinanzierung.

Erst steht die Finanzierung, dann das Haus – doch irgendwann ist eine Anschlussfinanzierung notwendig. Was Sie dabei beachten müssen, erkären wir Ihnen in diesem Ratgeber.

family-playing-in-living-room

Gesamtkosten der Baufinanzierung.

Bei einer Immobilie kommt nicht nur der Kaufpreis auf Sie zu. Bei der Finanzierung müssen Sie viele weitere Kosten einkalkulieren. Erfahren Sie jetzt mehr in unserem Wiki-Artikel.

couple-standing-at-the-window

Bonität.

Eine gute Bonität ist oft Voraussetzung für ein Darlehen. Doch was genau ist die Bonität eigentlich und wie wird sie ermittelt? Im Wiki-Artikel finden Sie alles Wissenswertes rund um die Kreditwürdigkeit.

man-with-laptop-bear-bull-teaser.jpg

Depot-Manual.

Sie möchten mit Wertpapieren handeln oder auch einen Wertpapiersparplan eröffnen? Dann benötigen Sie ein Depot. Hier finden Sie eine Anleitung für Ihren Start mit dem Wertpapierdepot.

man online banking smartphone laptop

DBAN.

DBAN ist die Abkürzung für Dynamic Bank Account Number. Mithilfe dieser Nummer führen Sie Transaktionen besonders einfach aus. Wie das geht, erläutern wir in unserem Wiki-Artikel.

couple-sitting-in-front-of-laptop

ETFs.

ETFs werden von vielen Anlegern wegen Ihrer breiteren Risikostreuung im Vergleich zur Direktanlage in z. B. Aktien geschätzt. Doch was steckt dahinter und wie funktionieren ETFs? Mehr erfahren Sie in unserem Artikel.

men-carrying-boat-at-lake

Fonds.

Sie möchten Experten die Anlageentscheidung überlassen, weil Ihnen die Zeit, der Überblick oder detaillierte Marktkenntnisse fehlen? Dann Sind eventuell Fonds die richtige Anlagealternative für Sie. Informieren Sie sich hier über Fonds.

woman-sitting-couch-with-tablet

Freistellungsauftrag.

Was ist der Freistellungsauftrag? Was müssen Ehepartner und Rentner beachten? Erfahren Sie alles Wichtige rund um den Freistellungsauftrag!

Hand holding creditcard at ATM

Gebühren am Geldautomaten.

Mit welchen Gebühren müssen Sie beim Geldabheben rechnen? Wie sind die Regelungen bei Fremdbanken oder im Ausland? Erfahren Sie mehr!

man and woman in living room

Identverfahren.

Kreditinstitute sind gesetzlich zur Überprüfung der Identität Ihrer Kontoinhaber und Neukunden verpflichtet. Erfahren Sie mehr über die Identverfahren bei der Volkswagen Bank.

woman_with_tablet

IBAN.

Warum wurde die IBAN eingeführt? Wie ist sie aufgebaut? Was sind die Vor- und Nachteile? Erfahren Sie mehr dazu in unserem Wiki-Artikel zur IBAN.

woman-typing-keyboard-phone-credit-card

Kartenverlust.

Wer seine Kredit- oder EC-Karte verliert, sollte schnell handeln. Ansonsten kann der Kartenverlust schnell teuer werden. So sollten Sie im Verlustfall vorgehen.

man-sitting-on-stairs

Kontowechselhilfe.

Beim Wechsel Ihres Zahlungskontos unterstützen wir Sie gern. So können Sie die Kontowechselhilfe beanspruchen und den Kontowechsel Schritt für Schritt vollziehen.

woman-with-tablet-credit-card-smiling

Kontoführungsgebühren.

Immer häufiger fallen bei Girokonten sogenannte Kontoführungsgebühren an. Erfahren Sie hier mehr über die Gründe, die Höhe der Gebühren und die steuerliche Absetzbarkeit.

woman-pay-with-card-and-smiling

Kontokorrentkredit.

Was ist eigentlich ein Kontokorrentkredit? Warum fallen die Zinsen bei diesem Kredit recht hoch aus? Und wo liegt der Unterschied zum Überziehungskredit? Erfahren Sie hier mehr.

man-with-tablet-standing-in-office

Kapitalertragsteuer.

Die Kapitalertragsteuer fällt auf alle Kapitalerträge an. Wir erläutern, wie die Steuer errechnet wird und was Sie bei der Steuererklärung beachten sollten.

maestro-logo.png

Maestro.

Das internationale Debitkartensystem Maestro ermöglicht bargeldloses Zahlen und Bargeldauszahlungen am Geldautomaten. Erfahren Sie hier mehr.

Smartphone mit VW FS photoTAN App und Volkswagen Card

Payment Service Directive II.

Die Digitalisierung erfordert Anpassungen des Zahlungsverkehrs. Dazu zählt die überarbeitete Zahlungsrichtlinie PSD II. Informieren Sie sich jetzt darüber, was diese neue Regelung für Sie bedeutet.

family-looking-at-laptop

PostIdent.

Sie möchten zum Beispiel ein Girokonto eröffnen oder einen Kredit aufnehmen? Dann überprüfen wir Ihre Identität mit dem PostIdent-Verfahren. So funktioniert's:

man-senior-sitting-at-lake

Riester Rente.

Die Riester Rente ist eine beliebte Form der staatliche geförderten Altersvorsorge. Wie sie funktioniert und welche Voraussetzungen es gibt, erfahren Sie hier.

man-senior-standing-at-lake-open-arms

Rürup Rente.

Die Rürup Rente oder Basisrente ist eine staatliche geförderte Altersvorsorge, die sich vor allem für Selbstständige lohnt. Erfahren Sie mehr in unserem Finanzlexikon!

young-man-sitting-on-floor-bike

Sekundenhandel.

Wertpapiere binnen kürzester Zeit kaufen und wieder verkaufen? Damit lockt der Sekundenhandel. Hier erfahren Sie alles, was Sie über die rasante Form des Daytradings wissen sollten.

woman-laptop-smiling

SEPA.

SEPA erleichtert bargeldlose Transaktionen innerhalb der EURO-Staaten und einigen weiteren Ländern. Alles Wichtige rund um SEPA erläutern wir hier.

couple-in-front-of-house-teaser.jpg

Sondertilgung.

Bei vielen Krediten ist eine Sondertilgung möglich. Wie genau die Sondertilgung funktioniert und was dabei zu beachten ist, erfahren Sie in unserem Wiki-Artikel.

woman-looking-at-laptop-teaser.jpg

TAN.

Um eine Buchung auf Ihrem Online-Konto vorzunehmen, benötigen Sie eine TAN. Erfahren Sie hier, was genau eine TAN ist und welche TAN-Verfahren es gibt.

man-with-headphones-lieing-on-sofa

Tilgung.

Wie unterscheidet sich die Tilgung bei den unterschiedlichen Kreditarten? Was ist ein Tilgungsplan, was ein Tilgungsträger? Erfahren Sie hier mehr!

man-holding-credit-card

Kontaktloses Bezahlen mit VISA.

Was ist kontaktloses Bezahlen mit VISA? Welche Vorteile bietet die Funktionalität und wie sicher ist diese Technologie? Das alles erwartet Sie in unserem Wiki zum kontaktlosen Bezahlen mit VISA.

family-is-cooking-in-the-kitchen

Projekt eigenes Haus: So klappt's.

Erfahren Sie in unserem Wiki-Artikel, wie Sie die Finanzierung Ihres Eigenheims Schritt für Schritt angehen.

couple-looking-at-toy-car-teaser.jpg

Darlehen.

Über ein Darlehen können sich Privatleute oder Unternehmen einen Geldbetrag leihen. Welche Darlehensarten es gibt und wie der Darlehensantrag abläuft, erfahren Sie hier.

Volkswagen bank card

girocard.

Bargeld auszahlen lassen & mehr: Erfahren Sie im Wiki-Artikel alles über die girocard und wo der Unterschied zur EC-Karte liegt.

young-adults-dancing-in-the-streets-teaser.jpg

Gemeinschaftskonto.

Ein gemeinsames Girokonto ist vor allem für Paare eine praktische Lösung, um die Haushaltskasse einfach zu organisieren. Was Sie über das Gemeinschaftskonto wissen sollten, erfahren Sie hier.

girogo-logo.png

girogo.

Wie sicher ist das kontaktlose Bezahlen mit girogo? Wird dabei der Datenschutz gewährleistet und welche Technik steckt dahinter? Das alles erwartet Sie im Wiki-Artikel zu girogo.

Aus unserem Magazin:

Mann schreibt Börsenkosten auf

Börse: Diese Kosten erwarten Sie.

Depotgebühren, Transaktionskosten und Abgeltungssteuer: Rechnen Sie mit uns Ihre Börsengeschäfte durch!

Männer planen Selbstständigkeit

Zur Existenzgründung in 5 Schritten.

Endlich selbstständig: So verwandeln Sie Ihre Geschäftsidee in eine Unternehmensgründung.

Frau mit Baby auf dem Arm informiert sich über Elterngeld

Elterngeld & Kindergeld.

Kinder großzuziehen ist teuer. Gut, dass der Staat Ihnen mit Elterngeld und Kindergeld unter die Arme greift. Erfahren Sie hier mehr!

So können Sie uns erreichen.

Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten nach Themen geordnet.

Zum Kontaktbereich

Rufen Sie uns an – wir beantworten alle Ihre Fragen.

0531 212-859501

Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr und Samstag von 09.00 bis 15.00 Uhr

Kommen Sie vorbei. Wir beraten Sie persönlich!

Filiale finden